der Enge eines Fragebogens

Wir hatten uns nun schon mehrfach getroffen, uns gegenseitig vorgestellt, Ideen und Bedürfnisse besprochen und durch unser erneutes Erscheinen zu den regelmäßigen Trefffen immer wieder bekräftigt, weiterhin an der Gründung eines Wohnprojektes interessiert zu sein. Jetzt sollen Daten zu den Personen und ihren Bedürfnissen gesammelt und durch eine aus der Großgruppe zu findende Arbeitsgruppe (3-4 Personen) ausgewertet werden.
Bitte besonders die Antworten auf der Rückseite möglichst zügig – aus dem Bauch heraus – eintragen, nicht lange überlegen, damit die persönlichen Bedürfnisse nicht verfälscht werden.
WICHTIG! Bitte ganz an Ende mit Vorname, Name, Ort in Druckschrift, Datum und Unterschrift die Einwilligung zur ausschließlich internen Verarbeitung der abgegebenen Daten im Rahmen unseres Projektes bestätigen; nicht unterschriebene Formulare werden aus Datenschutzgründen vernichtet.

Am 06.10.2019 erstellt von Arno Zeitler und unter den Bedingungen der CC Attribution-Share Alike 4.0 International gerne nutzbar 😉

Schreib einen Kommentar